Erst kürzlich hat die Europäische Zentralbank die Negativzinsen für Banken angehoben. Das heißt, die Banken müssen dafür bezahlen, wenn sie Geld bei der Zentralbank „parken“. Seither kursieren viele Behauptungen, was das für uns Verbraucher bedeutet. Wir checken, was stimmt und was nicht.

 mehr...

SWR3 Kurzmeldungen

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2019

Krankenkassen sollen für Krebsberatung zahlen

Die Krankenkassen müssen möglicherweise in Zukunft die Kosten von Krebsberatungsstellen übernehmen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) habe eine entsprechende Neuregelung ausgearbeitet, berichtet die Bild-Zeitung. Sie solle in der kommenden Woche im Bundestag beschlossen werden. Laut dem Bericht bekommen Patienten nach einer Krebsdiagnose in den rund 150 Beratungseinrichtungen in Deutschland vor allem psychologische Hilfe. Für die Patienten ist das umsonst, aber den Trägern entstehen Kosten von rund 21 Millionen Euro pro Jahr, die sie bisher durch Spenden finanzieren müssen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2019

Etwas mehr Frauen in Führungspositionen

Nach einer Studie der „Allbright Stiftung“ arbeiten in Deutschland immer mehr Frauen in Führungspositionen. Allerdings gehe die Entwicklung sehr langsam voran und andere Länder seien deutlich weiter, sagt Co-Geschäftsführerin Wiebke Ankersen. Deutsche Unternehmen hätten noch wenig Erfahrung mit Vielfalt und inklusiver Unternehmenskultur. In Deutschland liegt der Frauenanteil bei den größten Börsenunternehmen bei knapp 15 Prozent, in den USA ist er fast doppelt so hoch. Bundesfrauenministerin Franziska Giffey (SPD) sprach von ernüchternden Fakten. Die Bundesregierung werde bald einen Gesetzentwurf vorlegen, um die Entwicklung zu beschleunigen.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2019

Thunberg bei UNO-Jugendgipfel erwartet

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg wird heute auf dem Jugendgipfel der UNO erwartet. Dort soll sie vor den rund 700 Teilnehmern ihre Aktionen und Projekte vorstellen. Außerdem werden von Jugendlichen entwickelte Technologien für den Klimaschutz präsentiert. Bei der Veranstaltung sollen die jungen Delegierten Vorschläge für den Kampf gegen den Klimawandel ausarbeiten. Diese Maßnahmen werden dann zwei Tage später bei einem UNO-Treffen den teilnehmenden Staats- und Regierungschefs vorgelegt.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2019

Proteste gegen Gewalt an Frauen in Spanien

In Spanien haben landesweit Tausende Menschen gegen Gewalt gegen Frauen demonstriert. In der Hauptstadt Madrid sowie in vielen anderen Städten fanden Kundgebungen statt. Seit Jahresbeginn wurden in Spanien mehr als 40 Frauen von ihren Männern ermordet. Außerdem sei die Zahl der Vergewaltigungen und der Frauen, die Opfer von häuslicher Gewalt werden, gestiegen, hieß es.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2019

USA verlegen Truppen in den Nahen Osten

Die USA verlegen zusätzliche Truppen in den Nahen Osten. Die zusätzlichen Soldaten sollen die saudische Luftabwehr verstärken, hat US-Verteidigungsminister Mark Esper mitgeteilt. Der Einsatz sei defensiver Natur. Wie viele Soldaten in die Region verlegt werden, ist noch nicht klar. Mit der Ankündigung reagieren die USA auf die Angriffe auf saudische Ölanlagen vor einer Woche. Für die Angriffe machen sie den Iran verantwortlich. Unterdessen haben die vom Iran unterstützten Huthi-Rebellen im Jemen angekündigt, Saudi-Arabien vorerst nicht weiter mit Drohnen und Raketen anzugreifen. Verhandlungen seien möglich. Allerdings nur unter der Bedingung, das Saudi-Arabien seine Luftangriffe ebenfalls einstellt.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. September 2019

„Ocean Viking“ sucht in Italien einen Hafen für Gerettete

Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ sucht für die 218 aus dem Mittelmeer geretteten Migranten einen sicheren Hafen. Die Besatzung hat Italien um einen Hafenzugang gebeten, schrieb die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ auf Twitter. Bisher habe es allerdings noch keine Erlaubnis gegeben. „Ärzte ohne Grenzen“ betreibt das Rettungsschiff „Ocean Viking“ gemeinsam mit der Organisation „SOS Méditerranée“. Bisher haben sie nur die Möglichkeit die Geretteten in die nordlibysche Stadt Al-Khums zu bringen. Die Hilfsorganisationen lehnen das ab. Sie sehen Libyen als nicht sicher genug an, da die Migranten in den Lagern dort unmenschlichen Bedingungen ausgesetzt seien.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

20. September 2019

Polizei überführt Dieb mit Facebook-Selfie

Die Polizei hat in Zülpich bei Köln einen Lampen-Dieb gefasst, weil er ein Selfie mit seiner Beute auf Facebook veröffentlicht hat. Die Polizei hat das Bild nach eigenen Angaben gesehen, die Wohnung des Mannes durchsucht und die Lampen sichergestellt. Diese seien rund 2.000 Euro wert.

Meistgelesen

  1. Der Tatort mit dem Titel „Die harte Kern“ kommt aus Weimar. Da ermittelt ja seit ein paar Jahren das Paar Nora Tschirner und Christian Ulmen als die Kommissare Dorn und Lessing. Es wird also wieder skurril und komisch, ist aber nicht so überragend wie noch am Anfang, sagt SWR3 Redakteur Michael Haas.

     mehr...
  2. Heute ist ein besonderer "Friday for Future". Hunderttausende wollen auf die Straße, um gegen Umweltverschmutzung zu demonstrieren. Und vielleicht treffen sie dort auf diese Gegendemonstration.

     mehr...

Jeden Dienstag und Donnerstag erzählen die beiden Best Friends sich ihre kleinen Geschichtchen des Tages und bringen dich damit zum Lachen, Nachdenken und Entspannen. Der perfekte Podcast für deinen Nachhause-Weg oder den entspannten Feierabend zuhause.

 mehr...

Das SWR3 Topthema ist der tägliche Info-Schwerpunkt in der SWR3 Nachmittagsshow – immer gegen 17:40 Uhr in SWR3 und auf SWR3.de. Damit seid ihr in vier Minuten bestens informiert über die wichtigen Themen.


 mehr...

Die SWR3-Witzküche arbeitet unentwegt an eurer guten Laune und liefert euch mit dem SWR3-Gag des Tages die besten Comix im Abo: Sachen, die Lachen machen – zum Nachkichern und Mitnehmen.

 mehr...