Silke Johnson besaß mal ein Reihenhäuschen. Da sie beruflich aber sehr viel unterwegs ist, machte das irgendwann keinen Sinn mehr. Also, verkleinern. Erste Idee: ein Wohnmobil! Unpraktisch. Ein Wohnwagen? Nein, zu viel Plastik. Jetzt wohnt sie in einem sogenannten Tiny House. Ganz aus Holz.

 mehr...

Am 30. September startet im Ersten die Serie Babylon Berlin. Wir verlosen 2x2 Tickets für einen Kurztrip in den Filmpark Babelsberg. Er ist das älteste Filmstudio der Welt und einer der wichtigsten Drehorte der Serie. Was noch im Gewinn enthalten ist und wie ihr gewinnen könnt, lest ihr hier.

 mehr...

SWR3 Kurzmeldungen

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2018

May sieht Brexit-Deal in der Sackgasse

Die britische Premierministerin Theresa May sieht die Brexit-Verhandlungen in einer Sackgasse. Sie nannte es inakzeptabel, dass die EU die Pläne Großbritanniens zur Gestaltung der Handelsbeziehungen nicht akzeptiert habe. Die EU müsse nun eigene Vorschläge vorlegen. May sagte weiter, wenn es kein Abkommen gebe, sei das besser, als hätte man ein schlechtes. Darauf werde Großbritannien sich vorbereiten. Die britische Premierministerin sagte auch, sie werde das Ergebnis des Brexit-Referendums nicht rückgängig machen und in der Nordirland-Frage nicht nachgeben. Bis jetzt ist nicht klar, wie die künftige Grenze zwischen dem britischen Nordirland und dem EU-Mitglied Irland gestaltet werden soll.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2018

Bundesrat: Pflegeausbildung wird reformiert

Der Bundesrat hat die neue Pflegeausbildung auf den Weg gebracht. Für Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpfleger soll es in Zukunft eine einheitliche Ausbildung geben. Das bisher teilweise noch zu bezahlende Schulgeld wird abgeschafft. Dafür wird eine Ausbildungsvergütung eingeführt. Ziel der Reform ist es, die Pflegeausbildung attraktiver zu machen und an die Bedürfnisse der alternden Gesellschaft anzupassen. Die neuen Regeln sollen 2020 in Kraft treten.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2018

Jugendprozess gegen ehemaligen SS-Mann

Am Landgericht Münster beginnt im November der Prozess gegen einen ehemaligen SS-Wachmann im NS-Konzentrationslager Stutthof bei Danzig. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Beihilfe zum hundertfachen Mord vor. Obwohl der Mann 94 Jahre alt ist, wird der Fall vor der Jugendkammer verhandelt. Der Grund: Zum Zeitpunkt der möglichen Verbrechen war der Angeklagte noch keine 21 Jahre. Laut Staatsanwaltschaft sind im KZ Stutthof mehrere hundert Menschen ermordet worden – in Gaskammern, durch Erschießen oder Gift.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2018

Geständnis im Fall des toten Mädchens Peggy

Im Fall des toten Mädchens Peggy aus Bayern hat ein Verdächtiger gestanden, die Leiche vor mehr als 15 Jahren in einem Wald in Thüringen vergraben zu haben. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, ermittelt sie gegen den Mann wegen Mordverdachts. Der 41-Jährige bestreitet, das Mädchen getötet zu haben. Die damals neunjährige Peggy war 2001 verschwunden. Ihre Leiche war 2016 entdeckt worden.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2018

Limos immer noch zu süß

Obwohl viele Getränkehersteller angekündigt haben, den Zuckergehalt zu senken, sind immer noch mehr als die Hälfte der Erfrischungsgetränke überzuckert. Das zeigt eine Studie der Verbraucherorganisation Foodwatch mit 600 Getränken. Fast 60 Prozent enthalten demnach mehr als fünf Gramm Zucker pro 100 Milliliter. Damit habe sich in den letzten zwei Jahren auf dem deutschen Markt praktisch nichts verändert, so Foodwatch. Am süßesten ist ein Energy-Drink: In einer Halb-Liter-Dose stecken 27,5 Zuckerwürfel.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2018

Erstmals suchen Taucher nach ältester Lok Deutschlands

Heute werden zum ersten Mal Taucher nach der ältesten Lok Deutschlands suchen. Die einst fabrikneue Lok aus Karlsruhe war im Jahr 1852 bei einem Schiffsunglück in den Rhein gefallen und versunken. Die Berufstaucher werden mit einer Art Unterwasser-Staubsauger die Feinarbeit machen. In den letzten Tagen hatte sich ein Bagger auf knapp fünf Meter an die vermutete Fundstelle vorgearbeitet und tonnenweise Kies und Sand aus dem Flussbett geholt.

SWR3 Kurzmeldung; Foto: SWR3

21. September 2018

Bundesrat für freien Verkauf von Aids-Tests

Um Aids-Erkrankungen schneller zu erkennen, sollen Selbsttests künftig leichter erhältlich sein. Der Bundesrat hat dem freien Verkauf der HIV-Tests in Apotheken oder Drogerien am Freitag zugestimmt. Bisher dürfen solche Schnelltests nur von Ärzten und Beratungsstellen abgegeben werden. Mittlerweile könnten aber auch Laien die Tests anwenden, hieß es zur Begründung.
Außerdem hat sich der Bundesrat mit einer Sicherheitslücke im Flugverkehr beschäftigt. Fluggesellschaften sollen künftig verpflichtet werden, die Pässe der Passagiere auch beim Boarding zu kontrollieren. Hintergrund ist der Fall eines flüchtigen Irakers, der Deutschland verlassen konnte, obwohl es Unstimmigkeiten zwischen seinem Ausweis und seinem Flugticket gegeben habe.

Meistgelesen

  1. Silke Johnson besaß mal ein Reihenhäuschen. Da sie beruflich aber sehr viel unterwegs ist, machte das irgendwann keinen Sinn mehr. Also, verkleinern. Erste Idee: ein Wohnmobil! Unpraktisch. Ein Wohnwagen? Nein, zu viel Plastik. Jetzt wohnt sie in einem sogenannten Tiny House. Ganz aus Holz.

     mehr...
  2. Am 30. September startet im Ersten die Serie Babylon Berlin. Wir verlosen 2x2 Tickets für einen Kurztrip in den Filmpark Babelsberg. Er ist das älteste Filmstudio der Welt und einer der wichtigsten Drehorte der Serie. Was noch im Gewinn enthalten ist und wie ihr gewinnen könnt, lest ihr hier.

     mehr...

Tote, Verletzte, viele davon Unbeteiligte – das ist immer wieder die Folge von illegalen Autorennen. Härtere Strafen soll es dafür nun geben. Aber nur, wenn man beweisen kann, dass es tatsächlich ein Rennen war. Die Kommissare Brasch und Köhler rasen auf der Suche nach dem Beweis durch Magdeburg.

 mehr...

SWR3-Moderator Kristian Thees hat früher mit Anke Engelke zusammen Radio gemacht und ruft sie jetzt regelmäßig aus seiner Sendung an. Worüber die beiden dann plaudern, hört ihr im SWR3-Podcast „Wie war der Tag, Liebling?“

 mehr...

Das SWR3 Topthema ist der tägliche Info-Schwerpunkt in der SWR3 Nachmittagsshow – immer gegen 17:40 Uhr in SWR3 und auf SWR3.de. Damit seid ihr in vier Minuten bestens informiert über die wichtigen Themen.

 mehr...

Die SWR3-Witzküche arbeitet unentwegt an eurer guten Laune und liefert euch mit dem SWR3-Gag des Tages die besten Comix im Abo: Sachen, die Lachen machen – zum Nachkichern und Mitnehmen.

 mehr...

Falsche Hitlergrüße, ein Film des SWR, der angeblich Fake sein soll und Politiker, die falsche Zahlen über Vergewaltigungen ins Netz stellen. Es kursieren viele Falschmeldungen, wir sagen euch, was stimmt und was nicht und wie ihr das erkennt.

 mehr...