STAND
AUTOR/IN

Im NDR-Info-Podcast „Das Coronavirus-Update“ erläutert Virologe Christian Drosten die Pandemie. Jetzt hat er einen der wichtigsten deutschen Medienpreise bekommen – und zwar gleich doppelt. Mit SWR3 spricht Redakteurin Korinna Hennig darüber, wie es mit dem Podcast weitergeht – und auch, wie das Team den Weg bis hierhin empfindet.

Seit Monaten erklärt Drosten, was wir während der Corona-Pandemie gerade erleben. Oft wird er dafür angefeindet – bis hin zu Morddrohungen. Auch die Bild-Zeitung nimmt ihn immer wieder ins Visier.

In aller Ruhe erklären, was gerade passiert

Seit Februar betreibt Drosten bereits den NDR-Info-Podcast „Das Coronavirus-Update“. Hier erklärt der Wissenschaftler in aller Ruhe, was gerade passiert und wohin die Reise nach seiner Überzeugung geht. Unterstützt wird er dabei vom Podcast-Team um Korinna Hennig, Anja Martini und Katharina Mahrenholtz.

Jetzt haben Drosten und sein Team gleich zwei Auszeichnungen beim Grimme-Online-Award gewonnen: Einen Preis gab es von der Jury, einen vom Publikum, bei dem Internet-Nutzer abstimmen können. Die Grimme-Juroren zeichneten die Produktion am Donnerstagabend in der Kategorie „Information“ aus.

Angriffe gehen Drosten „sehr an die Nieren“

In SWR3 spricht Redakteurin Korinna Hennig über die Arbeit mit dem Forscher und wie die Attacken ihm zusetzen:

Christian Drosten (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa)

Grimme-Online-Award für Drosten Hennig: „Die haben einen Plan, ihm am Zeug zu flicken“

Dauer

Zur Begründung für die Auszeichnung hieß es von der Jury: „'Das Coronavirus-Update' demonstriert, dass auch ausführlicher Wissenschaftsjournalismus das Publikum fesseln kann – und erschließt ganz nebenbei neue Hörergruppen für das Medium Podcast.“

Virologe Christian Drosten warnt vor vermeintlichen Experten, die häufig falsche oder irreführende Informationen rund um...Gepostet von SWR3 am Mittwoch, 13. Mai 2020

Preis für „CDU-Zerstörer“ Rezo

Der nächste Preisträger: Rezo, der blauhaarige Kommunikations-Revoluzzer, der Kritik an Politik und Medien auf eine neue und originelle Stufe gehoben hat. Er bekam den Preis in der Kategorie „Spezial“ für sein Stück: „Die Zerstörung der CDU“, in dem er die Politik der CDU angreift – unter anderem weil sie den Klimwandel ignorieren würde. Vor Kurzem hatte er sein nicht weniger Aufsehen erregendes Video „Die Zerstörung der Presse“ veröffentlicht.

„Auf spektakuläre Weise knackte er die Wagenburg der politischen Kommunikation und ließ hunderttausende seiner Follower*innen hinein ins Zentrum der Macht“, hieß es zur Begründung.

Reportage über Migranten in der DDR ausgezeichnet

Weitere Preisträger waren der Webblog „NSU-Watch“, das „RomArchive“ über die Künste und Kulturen der Sinti und Roma, die Multimedia-Reportage „Die Spende“ von stern.de, das Projekt „Eigensinn im Bruderland“ über die einstige Lebenswelt von Migranten in der DDR und die beiden Video-Formate „STRG_F“ und „Karakaya Talk“, des öffentlich-rechtlichen Content-Netzwerks Funk.

Der undotierte Grimme Online Award gilt als wichtigste deutsche Auszeichnung für herausragende Online-Publizistik und wird seit 2001 verliehen. Oft lassen sich an ihm auch Trends des Jahres erkennen – im Corona-Jahr kamen viele Preisträger aus den Kategorien „Information“ sowie „Wissen und Bildung“. Wegen der Corona-Pandemie wurden die Gewinner 2020 nicht bei einer Gala, sondern in einem Livestream gewürdigt.

STAND
AUTOR/IN
  1. Ticker zum Coronavirus Gericht hebt Lockdown im Kreis Gütersloh auf

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Nach Wochen strenger Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie wagt Deutschland sich an Lockerungen und eine langsame Rückkehr zu einem Alltag.  mehr...

  2. Fünf Fakten Impfstoff, Ansteckung & Krankheitsverlauf – die Corona-Zwischenbilanz

    Wie ist der aktuelle Stand beim Corona-Impfstoff? Wie hilft der Sommer zur Bekämpfung des Virus? Wer ist immun? Eine Zwischenbilanz aus der SWR-Wissenschaftsredaktion.  mehr...

  3. Podcast Promi-Talk mit Thees

    Bei Promi-Talk mit Thees kitzelt Kristian die besonderen Dinge aus den Popstars, Schauspielern, Autoren & Co heraus. Hier gibt es die Talks zum Nachhören. Neue Folgen gibt's jeden zweiten Sonntag.  mehr...

  4. Podcast Morgensonne für alle – Der Podcast mit Wirby und Zeus

    Nee, oder? Reden von 5 bis 9 Uhr am Morgen reicht den beiden wohl nicht. Deshalb reden Michael Wirbitzky und Sascha Zeus aus der SWR3-Morningshow hier einfach weiter. Ein großer, dicker Bayer und ein kleiner, schmaler Rheinländer machen große, dicke Gags und kleine schmale Gemeinheiten.  mehr...

  5. Podcast Sebastian Lehmann – Elternzeit

    Sebastian Lehmann, in Freiburg geboren, lebt in Berlin. Seit über zehn Jahren schreibt er Kurzgeschichten über Themen wie Langeweile, Apokalypse, Jugendkulturen, Kapitalismus und Elche (!!!). Er liest sehr erfolgreich auf Poetry Slams in ganz Deutschland und bei der Lesebühne Lesedüne in Kreuzberg. Hauptthema: Seine Jugend und die Beziehung zu seinen Eltern.  mehr...

  6. Wissenschaftsredakteurin erklärt Check: Schützen Masken vor Corona?

    Die Maskenpflicht soll helfen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Die Debatte über Sinn und Unsinn dieser Maßnahme ist neu entfacht. Schützen Masken vor Corona? Ein Check.  mehr...