STAND
AUTOR/IN

Zwei Kleinflugzeuge stoßen in Schwaben bei klarem Himmel zusammen. Einer der Flieger kann landen – der andere stürzt ab. Wie konnte es dazu kommen?

Bei einem Flugzeugunglückb bei Neu-Ulm in Bayern ist ein 52-jähriger Pilot ums Leben gekommen. Er sei mit seinem Segelflugzeug in der Luft mit einem anderen Kleinflugzeug kollidiert, teilte die Polizei mit.

Wir kam es zur Kollision?

Der Segelflieger sei abgestürzt, das andere Flugzeug habe auf einem nahegelegenen Flugplatz landen können. In der einmotorigen Maschine saßen nach Polizeiangaben zwei Männer im Alter von 52 und 73 Jahren. Die Unfallursache blieb zunächst unklar.

Klarer Himmel und freie Sicht

Der Himmel sei klar gewesen, die Sicht eigentlich frei, hatte ein weiterer Sprecher erklärt. „Es war strahlender Sonnenschein“. Beide Flieger waren den Angaben zufolge am Flugplatz Weißenhorn gestartet. Das Wrack des Segelfliegers wurde in der Nacht zum Samstag geborgen – die Ermittler suchten noch nach einem größeren Teil einer Tragfläche. Den einmotorigen Flieger bezeichnete die Polizei als Totalschaden. Die Propellermaschine sei an der rechten Tragfläche „erheblich beschädigt“ worden.

Die Staatsanwaltschaft Memmingen hatte einen Gutachter entsandt, auch ein Mitarbeiter der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung kam zur Absturzstelle bei Emershofen, einem Gemeindeteil von Weißenhorn im bayerischen Landkreis Neu-Ulm, die von zahlreichen Beamten abgesichert wurde.

STAND
AUTOR/IN
  1. SWR3 Tatort-Check Dieser Tatort ist ein Agententhriller ohne Nervenkitzel

    Kommissar Brix und seine Kollegin Janneke ermitteln in Frankfurt wegen eines toten Teenagers. Erst sieht alles nach einem Eifersuchtsdrama unter Jugendlichen aus. Es wird: ein Tatort mit Längen.  mehr...

  2. Ende der Sommerferien Schulstart mit Corona-Regeln: Was Schüler in Baden-Württemberg erwartet

    Die Sommerferien sind vorbei — am Montag fängt auch in Baden-Württemberg die Schule wieder an. Für Schüler und Lehrer gelten dabei besondere Corona-Regeln.  mehr...

  3. Schwitzen im September So heiß wird der Spätsommer

    Der Sommer ist noch nicht vorbei. Bis Mitte der Woche wird es in SWR3Land teilweise über 30 Grad heiß. Regen ist erst mal nicht in Sicht.  mehr...

  4. Ticker zum Coronavirus Tag des offenen Denkmals erstmals digital

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Inzwischen gehen die Infektionszahlen jedoch wieder nach oben. Alle Aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  5. Aufregung um Namensgebung X Æ A-XII Musk: So sprichst du den Namen korrekt aus

    Nach der Geburt des jüngsten Sohnes von Tesla-Chef Elon Musk gab es viele Diskussionen um die Namenswahl. Der kleine Junge solle auf den Namen X Æ A-12 hören. Jetzt hat Papa Elon verraten, wie man den Namen ausspricht.  mehr...

  6. Wieder Polizeigewalt in den USA Polizist in Salt Lake City schießt 13-jährigen Autisten nieder

    Wieder ein schrecklicher Fall von Polizeigewalt in den USA: Weil ihr Sohn einen Nervenzusammenbruch hatte, rief eine Mutter die Polizei. Dann lief die Situation komplett aus dem Ruder.  mehr...