STAND
AUTOR/IN

Für Karlsruher sind die jährlichen Schlosslichtspiele im Sommer schon Kult – diesen Sommer ist wegen der Coronavirus-Pandemie aber einiges anders. Statt Freilichterlebnis gibt es das Spektakel jetzt digital für zu Hause.

Bunte Bilder, die sich in immer neue Formen transformieren und das alles auf dem Karlsruher Schloss als Leinwand – so liefen die Schlosslichtspiele in den letzten Jahren ab.

Beeindruckende Bilder gibt es in der Show "Walls of Perception" des Künstlerkollektivs @xenorama.studio zu sehen. Einfach wahrnehmen und genießen! ❤❤❤ ⏰ Spielzeiten: 11. bis 12. September: 👉 21:25 Uhr 13. bis 15. September: 👉 20:55 Uhr

Schlosslichtspiele 2020 werden digital

Bunte Transformationen wird es auch in diesem Jahr geben, bloß die Zuschauer werden nicht auf der Wiese vor dem Schloss sitzen, sondern zu Hause. Wegen der Coronavirus-Pandemie hatten die Veranstalter nämlich angekündigt, vom 5. August bis zum 13. September eine digitale Version der Schlosslichtspiele anzubieten. Die Show läuft an jedem Abend ab 20:15 Uhr. Hier geht es zum Livestream.

Generalprobe läuft... 🖥📲🎥 Ab morgen bis zum 13. September gibt es die digitale Edition der SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe täglich ab 20:15 Uhr im Live Stream unter www.schlosslichtspiele.info zu sehen.

Zuvor hatte es bereits ein Ausweichprogramm von den Organisatoren des Karlsruher Festivals DAS FEST gegeben.

„Digitale Schlosslichtspiele sind Weltpremiere“

Nach fünf Jahren mit insgesamt 1,7 Millionen Besuchern auf dem Schlossplatz sei diese Veränderung eine Weltpremiere, sagte Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) am Mittwoch. Damit werde der Charakter der Schlosslichtspiele gewahrt, zu denen man am Abend nach Karlsruhe gehe.

Und es gibt sogar noch einen Bonus: Die Zuschauer können am Bildschirm verschiedene Perspektiven einnehmen. Sahen Zuschauer die Show also sonst immer nur von dem Platz, an dem sie vor dem Schloss saßen, können sie nun mit einem Klick den Blickwinkel wechseln.

2021 sollen die Schlosslichtspiele – Stand jetzt – aber wieder in der gewohnten Form mit Projektion und Zuschauern präsentiert werden. Dann auch mit Open Air Feeling.

STAND
AUTOR/IN
  1. Deutscher Schulpreis Zwei von Deutschlands besten Schulen sind in Baden-Württemberg

    Gleich zwei Schulen aus Baden-Württemberg sind mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet worden: Eine Grundschule im Schwarzwald und eine Gemeinschaftsschule im Kreis Rastatt.  mehr...

  2. Neue Erkenntnisse Diese Keime, Bakterien und Pilze tummeln sich in der Spülmaschine

    Eigentlich soll das Geschirr in der Spülmaschine besonders sauber werden. Doch ausgerechnet in der Spülmaschine tummeln sich die hartnäckigsten Mikroorganismen des Haushalts. Doch wie gefährlich sind die Bakterien und Pilze für den Verbraucher? Und wie kann man die Maschine sauber halten?  mehr...

  3. Ticker zum Coronavirus Spahn zu Corona-App: „Bitte nutzen Sie dieses Werkzeug in der Pandemie“

    Das Coronavirus hat die Welt weiterhin im Griff. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Inzwischen gehen die Infektionszahlen jedoch wieder nach oben. Alle Aktuellen Entwicklungen im Ticker.  mehr...

  4. SWR3 Report: Menschen bei Nacht Wenn die Sonne die eigene Haut verbrennt

    Sobald die Sonne Nicos Haut berührt, hat er unfassbare Schmerzen. Kaum einer glaubte ihm, niemand wusste, was er hat. Mittlerweile weiß Nico: Er leidet an der Schattenspringerkrankheit.  mehr...

  5. Aufregung um Namensgebung X Æ A-XII Musk: So sprichst du den Namen korrekt aus

    Nach der Geburt des jüngsten Sohnes von Tesla-Chef Elon Musk gab es viele Diskussionen um die Namenswahl. Der kleine Junge solle auf den Namen X Æ A-12 hören. Jetzt hat Papa Elon verraten, wie man den Namen ausspricht.  mehr...

  6. SWR3 Report: Menschen bei Nacht Wenn die Nacht zur härtesten Strafe wird – ein Exhäftling erzählt

    Die Tage im Gefängnis können schwer sein, die Nächte aber noch viel schwerer, erzählt Ralf. Über 5.000 Nächte war er schon eingesperrt. Eins steht für ihn fest: Es soll keine einzige Nacht mehr dazukommen.  mehr...